MEXIKO – Karibiktraum mit Puderzuckerstränden

Wer dem grauen Winter entfliehen möchte, findet in Mexiko türkisfarbenes Meer und karibische Lebensfreude. Endlose Sandstrände erwarten dich auf der Halbinsel Yucatan und bieten bis Juni optimale Badebedingungen. Kilometerlange, weiße Strände an denen man ganz sicher mit Schildkröten schnorcheln kann – so wie in Akumal. Seit Jahrzehnten kommen die Meeresbewohner in diese Bucht und machen diesen Ort zu einem beliebten Ausflugsziel für Urlauber. Ich war begeistert und erfuhr, dass viele Hotels und Bars Strohalm-freie Tage zum Wohle der Tier- und Umwelt eingeführt haben.

So z.B. das 5 * Dreams Riviera Cancun Resort.
Der gepflegte Garten geht harmonisch in den von Palmen gesäumten Strand über und an der großen Poolanlage mit Jacuzzis und Poolbar kann man die Sonne unbeschwert genießen. Das Resort bietet eine Auswahl an 7 Restaurants, die Spezialitäten aus der ganzen Welt servieren. Ein besonderes all inclusive Konzept bietet Gästen unlimited luxury und 24h room service. Das Spa mit Fitnesscenter wartet mit einer Vielzahl an Massagen und Anwendungen auf deinen Besuch. Das WiFi steht in der gesamten Anlage kostenfrei zur Verfügung. —> https://meinereisen.de/CWMH0C

Darf es ein bisschen aktiver sein? Dann solltest du dich in einer der Unterwasserhöhlen, sogenannten Cenotes erfrischen (z.B. in der cenote dos ojos) oder Ziplining ausprobieren. Wassersportarten, wie Paragliding, Jetski und Tauchen werden vielerorts angeboten. Wir haben uns für eine private Bootstour zu einer der vorgelagerten Inseln entschieden und einen Badestopp am Unterwassermuseum MUSA eingelegt. Ein mystischer Ort an dem man bei schnorcheln Kunstfiguren entdecken kann. Angekommen auf der Isla Mujeres haben wir uns gefühlt wie Paradies! Was für eine fantastische Insel in kristallklarem Wasser und leckeren Kokosnüssen. Diese Insel hat es damit sogar ein zweites Mal auf meine persönliche #bucketlist geschafft!

Die Geschichte des Landes wird in den Tempelanlagen der Maya und Azteken erzählt. Während einer Tour lernt man die Sagen und Zusammenhänge der Hochkulturen kennen. Reiseveranstalter bieten Touren und Gruppenreisen zu Ausgrabungsstätten wie Chitchen Itza und Tulum an. Man kann diese aber auch auf eigene Faust per Mietwagen erreichen. Mein Tipp: eine entspannte Fahrt mit dem Rad durch die Ruinen von Coba. Hier kann man eine Pyramide erklimmen und den herrlichen Blick über den Dschungel genießen.


Ich liebe Designhotels deren Charme unverkennbar besonders ist und fand sie in Tulum. Die Hotels in der südlichen Region der Riviera Maya sind mit viel Liebe zum Detail erbaut worden und liegen abseits der großen Urlaubsresorts. Mit direkter Strandlage, Nähe zu Beachbars und Geschäften ist Tulum ein Muss für Hipster und diejenigen die den urban jungle verlassen möchten. Hier chillt man in Hamacas (span. für Hängematten) und relaxt mit Backpackern aus der ganzen Welt. Wie wär’s mit Tacos, Guacamole und einer leckeres Piña Colada in Ziggys Beach Club?
Vamonos!

Seid die Ersten, die diesen Beitrag teilen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge

Diese Beiträge könnten Euch auch gefallen

DUBAI – beachin´ at its best

DUBAI – beachin´ at its best

Ihr wollt im Frühsommer schon Sonne tanken und keine Langstreckenflüge auf euch nehmen? Dann seid ihr in Dubai genau richtig! Das Emirat bietet euch ganzjährigen Sommer und tolle Urlaubsoasen zum Entspannen. Wie wär´s mit einem neuen Luxushotel am privaten Strand auf...

mehr lesen
IBIZA – white Island just ahead

IBIZA – white Island just ahead

Wenn ihr euren Sommerurlaub zu einem Highlight machen möchtet, seid ihr auf Ibiza genau richtig! Hier vereinen sich hippe Modestyles mit chillout Musik und es gibt mediterranes Essen der Extraklasse. Ibiza ist jung, charmant und einzigartig. Es steht Urlaubern offen,...

mehr lesen